Ziele


Die vom Landesverband BW verfolgten Ziele lassen sich in zwei Gruppen aufteilen. Zum einen ringen wir mit der politschen Macht und dem von ihr geleiteten Behördenapparat, der sich nach unserer Überzeugung einem primär politisch definierten Projekt verschrieben und das eigentlich Wichtige dabei aus den Augen verloren hat. Die Natur- und Kulturlandschaft wird sinnlos geopfert, die Gesundheit der Menschen aufs Spiel gesetzt und die Volkswirtschaft geschädigt. Aus diesem Grunde setzen wir uns ein für

  • die Förderung des Umwelt- und Landschaftsschutzes
  • die Bewahrung von Vielfalt, Schönheit und Eigenart von Landschaften und Naturräumen gegenüber unverhältnismäßigen Eingriffen
  • den Schutz und Erhalt der Kulturlandschaft als lebensnotwendiger Freiraum für die Menschen in unserem dichtbesiedelten Land
  • die Erhaltung der Erholungsfunktion unbebauter Natur- und Kulturlandschaften und der Wälder
  • den Schutz der Lebensräume und den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen von Menschen, Tieren und Pflanzen (Biodiversität) und die Förderung des Bewusstseins in der Bevölkerung in diesem Sinne.

Zum anderen setzen wir uns ein für eine bezahlbare und faire Energiewende für Mensch und Natur mit einer grundlastfähigen und sicheren Energieversorgung in den folgenden Schritten:

  1. Energieeinsparung
  2. Nutzung energieeffizienter Techniken
  3. Einsatz erneuerbarer Energien, die ökonomisch sinnvoll, ökologisch vertretbar, sozial verantwortbar und ohne Zwangsvorgaben durch die Landesregierung

 

Der Soonwald heute (Hunsrück, Rheinland-Pfalz):